Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kalle Pohl – „Selfi in Delfi“ im Bürgerhaus Bad Liebenwerda

8. Oktober 2016 um 19:30 - 21:30

25,00 EUR

Kalle Pohl tritt am Samstag den 08. Oktober 2016 ab 19:30 Uhr mit seinem neuen Solo Programm „Selfi in Delfi“ im Bürgerhaus Bad Liebenwerda auf.

(Einlass: 18:30 Uhr)

„Selfi in Delfi“ ist natürlich falsch geschrieben; korrekt wäre „Selfie in Delphi“. Wenn jedoch Kalle Pohls berüchtigter Vetter Hein Spack auf eine Bildungsreise gerät, hat er Wichtigeres im Sinn als orthographische Spitzfindigkeiten: Hein will wissen, wo in Delphi der Strand ist – und wann das Orakel öffnet, weil es ihm die Lottozahlen vorhersagen soll.

Hein Spack ist aber nur eine der Figuren, deren „Selfies“ unseren verrückten Alltag spiegeln. Kalle Pohl ist in seinem neuen Programm facettenreicher und komischer denn je; so zieht seine Tante Mimi etwa über den Feminismus und kleinlaute Männer her („Weicheier!“) und fordert, moderne Kunst künftig von der Stiftung Warentest bewerten zu lassen. Derweil ersticht ein Performance-Künstler auf offener Bühne einen Käsewürfel, ein blasierter TV-Verkäufer wird gewürgt, jungen Paaren wird mittels Windel-App und Baby Manual die Angst vorm Kinderkriegen genommen, und das Beispiel der Bonobo-Schimpansen zeigt, dass für den Weltfrieden nur eines nötig wäre: hemmungsloser Sex.

Zudem präsentiert Kalle Pohl gefühlvoll ergreifend komische Lieder zum Akkordeon, führt die Weltpremiere seines Musicals auf und legt eine klassische Ballettnummer mit Schaf aufs Parkett.

Vita Kalle Pohl

Dörfliche Jugend im Rheinland, mit neun Jahren erste Einmannshow (für die Nachbarskinder in Papas Garage). Intensive menschliche Charakterstudien in der elterlichen Kneipe (Gaststätte Pohl), Kochlehre (abgebrochen), dann Kaufmannslehre, Ausbildung zum Polizeihauptwachtmeister, dann Briefträger, Kellner, Musikhochschüler, Gitarrenlehrer, Musikbuchautor, Mitbegründer des Kölner Atelier-Theaters, schließlich WDR-Hörfunkmacher mit Gaby Köster, Hanns Dieter Hüsch, Harald Schmidt, Konrad Beikircher, Elke Heidenreich und anderen, zugleich Kabarettist, Akkordeonist, Komponist, Sänger, Texter, kölscher Asterix-Synchronisator, Schauspieler und Komödiant.

Pressestimmen Kalle Pohl „Selfi in Delfi“

"Das Publikum konnte nur noch Tränen lachen"
AACHENER NACHRICHTEN

Pohls Auftritt war durchzogen von Themen- und Stimmungswechseln, die beim
heterogenen Publikum hervorragend ankamen.
RUHRNACHRICHTEN

Tante Mimi und Hein Spack schalten sich ununterbrochen in die Geschichten Kalle Pohls ein und sorgen für Chaos und Gelächter - eine tolle schauspielerische Leistung, denn Pohl ist in der Lage, in Sekundenbruchteilen Mimik, Stimme und Körperhaltung seiner Bühnenfiguren anzunehmen und blitzschnell umzuschalten.
TRIERISCHER VOLKSFREUND

Das Publikum ist begeistert von Tausendsassa Kalle Pohl ... Neben dem liebevoll
vorgetragenen Figuren-Kabarett kann Pohl das Publikum vor allem mit seinen
musikalischen Einlagen überzeugen.
Westdeutsche Zeitung

Kalle Pohl hat sein Publikum mit seinem neuem Programm amüsiert ... Eine warme Welle der Sympathie schwappte dem Künstler entgegen.
Kölner Stadt-Anzeiger

Details

Datum:
8. Oktober 2016
Zeit:
19:30 - 21:30
Eintritt:
25,00 EUR
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Sparkasse Elbe-Elster
Telefon:
+49 (0)3531 785-1019
Webseite:
https://ticketshop.pitmodule.de/shop/spk-elbeelster/

Veranstaltungsort

Bürgerhaus Bad Liebenwerda
Burgplatz 1
Bad Liebenwerda, 04924 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 (0)35341 26968